Ausstellungen - Galerie Sievi

Gneisenaustrasse 112, 10961 Berlin
+++ Die Galerie Sievi ist, aufgrund von COVID-19, zurzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet! Wir sind über E-mail info@galerie-sievi.de oder Tel. 017657236112 für Sie erreichbar. Auf baldiges Wiedersehen & bleiben Sie gesund! +++ Die Galerie Sievi ist, aufgrund von COVID-19, zurzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet! Wir sind über E-mail info@galerie-sievi.de oder Tel. 017657236112 für Sie erreichbar. Auf baldiges Wiedersehen & bleiben Sie gesund! +++ Die Galerie Sievi ist, aufgrund von COVID-19, zurzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet! Wir sind über E-mail info@galerie-sievi.de oder Tel. 017657236112 für Sie erreichbar. Auf baldiges Wiedersehen & bleiben Sie gesund! +++ Die Galerie Sievi ist, aufgrund von COVID-19, zurzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet! Wir sind über E-mail info@galerie-sievi.de oder Tel. 017657236112 für Sie erreichbar. Auf baldiges Wiedersehen & bleiben Sie gesund! +++ Die Galerie Sievi ist, aufgrund von COVID-19, zurzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet! Wir sind über E-mail info@galerie-sievi.de oder Tel. 017657236112 für Sie erreichbar. Auf baldiges Wiedersehen & bleiben Sie gesund! +++ Die Galerie Sievi ist, aufgrund von COVID-19, zurzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet! Wir sind über E-mail info@galerie-sievi.de oder Tel. 017657236112 für Sie erreichbar. Auf baldiges Wiedersehen & bleiben Sie gesund! +++ Die Galerie Sievi ist, aufgrund von COVID-19, zurzeit nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet! Wir sind über E-mail info@galerie-sievi.de oder Tel. 017657236112 für Sie erreichbar. Auf baldiges Wiedersehen & bleiben Sie gesund!
Direkt zum Seiteninhalt


26.11 - 29.01.2022| New York - Berlin
Birgit Fechner
Schwerpunkt meiner künstlerischen Arbeit ist expressive, abstrahierte Malerei.
Außerdem fertige ich auch kleinere Papierarbeiten und Keramikobjekte. Bei ihrer
Gestaltung setze ich immer eine Collagetechnik ein: Ich arbeite mit Lasuren,
Schichten, füge alle Komponenten zusammen und zerstöre sie in Teilbereichen
wieder. Durch die Kombination verschiedener Ebenen, das Aufzeigen von
Brüchen und den Einsatz von transparenten Flächen möchte sie auch das
Vergangene und Dahinterliegende sichtbar machen.

Maria Maier
Anmerkungen zum Werkkomplex ZEITRAUM NY
„…Eine weitere Serie bezeichnet „ZEITRAUM NY - Twin Towers“ von 2001. Als diese Werke entstanden, lag die Katastrophe des 11. Septembers 2001 noch in weiter Ferne. Die Künstlerin machte die Aufnahmen der Türme des World Trade Centers im September 2000. Maria Maier war hier vor allen Dingen von der klaren Form und der großen Vielschichtigkeit der Ansichten der architektonischen Gliederung fasziniert.

Alle Ausstellungen

Zurück zum Seiteninhalt