Mehmet Güler - Galerie Sievi



Direkt zum Seiteninhalt

Mehmet Güler

Künstler


1965 Diplom für Malerei und Grafik, Gazi-Universität in Ankara.
1976 Diplom für Malerei und Grafik, Hochschule für Bildende Kunst in Kassel.
Lebt und arbeitet seit 1977 als freischaffender Künstler in Kassel.
Über 178 Einzelausstellungen in Museen und Galerien weltweit. Zahlreiche Teilnahmen an Gruppenausstellungen, internationalen Biennalen, Triennalen und Kunstmessen.
Träger internationaler Preise und Auszeichnungen.
Die Werke befinden sich weltweit in Museen, öffentlichen und privaten Sammlungen.

EINZELAUSSTELLUNGEN | AUSZUG
Elisabeth O‘ Neill Verner Museum Charleston, SC USA / Transco Gallary Houston, Texas USA / Stadtmuseum
Dornbirn, Österreich / Kulturzentrum Utrecht, NL / Kulturzentrum Rotterdam, NL / Museum Kirklees Metropolitan
Council Art Museum, Huddersfield, England / Museum Schloss Bellevue, Kassel / Kulturamt Kreuzberg, Berlin /
Schloss Cappenberg, Kulturamt Unna / Kunstvereine in Paderborn, Frankenthal, Vreden, Lübbecke Deutschland /
Staatsmuseen in Ankara, Izmir Türkei /Galerie Spectrum, Euskirchen / Galerie Tem, İstanbul, Türkei /
Retrospektiv Ausstellung Museum Schloss Cappenberg, Kulturamt Unna, Deutschland / Galerie Akdeniz, Ankara Türkei / Galerie Kunst am Gendarmenmarkt, Berlin / Deutschland

GRUPPENAUSSTELLUNGEN | AUSZUG
Museum Moderner Kunst, Museum des 20. Jahrhundert, Wien, Österreich / Museum für Moderne Kunst,
Singapur / Landesmuseum Wiesbaden / Künstlerforum Bonn / Museum Ehrenhof, Düsseldorf / 5. Internationaler Aquarell- und Grafikkunstpreis, Bergamo, Italien / Staatsmuseum Helsinki, Finnland / Expo 2008 Zaragoza, Spanien / 3. Egeart Kunsttage, Izmir, Türkei / IYS Istanbul Sommerausstellung, Istanbul, Türkei / ODTÜ 13. Kunstfestival, Ankara, Türkei / 5. Egeart Kunsttage Izmir, Türkei / '90-90' 90 und Frei” Gründungsjahr der türkischen Republik, Berlin / Bilder mit Gedichten, Tem Sanat Galerisi, Istanbul, Türkei ...

PREISE
2014 Ehrung der Stadt Kassel mit der „Goldene Ehrennadel“.
2013 Auszeichnung, SYNKO, Transkulturelle Vernetzung, Köln
2013 Bosphorus Awards, Türkisch-Europäische Stiftung für Bildung und wissenschaftliche Forschung DTS
2001 Preis, Premio Agazzi, Bergamo, Italien
1991 Preis, internationaler Grafik Wettbewerb Bergamo, Italien
1990 Preis, internationale Grafik Triennale Frechen, Deutschland
1986 Preis, internationale Grafik Triennale Frechen, Deutschland
1984 Auszeichnung der Enka Stiftung, Wettbewerb für Malerei und Grafik, Türkei
1983 Preis, DYO Wettbewerb für Malerei und Grafik, Türkei
1983 Preis, Vakko Wettbewerb für Malerei und Grafik, Türkei
1983 Preis, Sedat Simavi Stiftung, Preis für darstellende Künste, Türkei
1983 Auszeichnung, Wiking Grafik, Wettbewerb, Türkei
1979 Auszeichnung, DYO Wettbewerb für Malerei und Grafik, Türkei
1977 Auszeichnung, DYO Wettbewerb für Malerei und Grafik, Türkei
1975 Preis, 36. staatliche Kunstausstellung für Grafik, Türkei
1974 Preis, DYO Wettbewerb für Malerei und Grafik, Türkei
1973 Auszeichnung, DYO Wettbewerb für Malerei und Grafik, Türkei

BIENNALE – TRIENNALE
2000 Internationale Grafik Triennale Kairo, Ägypten
1999 Internationale Grafik Triennale Frechen, Deutschland
1997 Internationale Grafik Triennale Kairo, Ägypten
1996 Internationale Grafik Triennale Frechen, Deutschland
1996 12. Internationale Zeichnung Biennale Cleveland, England
1993 Jubiläum X Internationale Grafik Triennale Frechen, Deutschland
1990 Internationale Grafik Triennale Frechen, Deutschland
1990 Internationale Grafik Triennale, Intergrafik Berlin, Deutschland
1989 Drawing '89, Internationale Zeichnung Biennale Cleveland, England
1986 Internationale Grafik Triennale Frechen, Deutschland
1983 Internationale Grafik Triennale Frechen, Deutschland
1976 Internationale Grafik Biennale Frechen, Deutschland
1975 MIR 75/30 OZN Internationale Grafik Biennale Slovenj, Gradec, Jugoslawien
1974 Internationale Grafik Biennale Frechen, Deutschlan 1974 Internationale Grafik Biennale Krakau, Polen
WEKE IN MUSEEN UND ÖFFENTLICHEN SAMMLUNGEN
Kirklees Metropolitan Council Art Museum, Huddersfield, England
Staatliche Museen, Grafische Sammlung, Kassel
Universal Graphics Museum Kairo, Ägypten

» Kunst und Botschaft «

Die Arbeiten von Mehmet Güler sind voller Gedanken, sehr viele unterschiedliche Gedanken werden ineinander gemischt, aus heimatlicher - aus anatolischer Sicht - jetzt auch aus westeuropäischer, deutscher Sicht, in internationaler künstlerischer Sprache. Das Ganze vermischt sich mit vielen Gefühlen und Empfindungen, die in ihm stecken und die er auch in der Begegnung mit unserer Kultur immer wieder anders sondiert und differenziert beschreiben kann. Sein Sehen, Denken, Erleben, Umsetzen ist wie ein brodelnder Kessel und die Ergebnisse sind vehemente, impulsive, formal ungeheuer spannungsreiche Werke.

'Dialogversuch - nicht möglich'
'Dialogversuch - ist möglich'
'Malen - ein sinnliches Erlebnis'

Die hohe Malkultur dieser Bilder, die jetzt auch deutliche Hinwendung zum Monochromen offenbaren, diese Freude am Blau, diese Entwicklung zur reinen Farbkultur zeigen in nachdrücklicher Weise, daß Mehmet Güler immer stärker von der Erzählung reduziert und nun den Inhalt mit Farben, mit Tönen, mit ganz wenigen linearen Signalen deutlich machen kann. Das ist der Weg vom Thema zur Farblust. Bei ihm ist Malen eine Art Forschungsprozess, er bedeutet zu studieren, was man mit Farben sagen kann, wenn man es denn nicht mit Worten tun will.

Prof. Dr. Frank Günter Zehnder, ehemalige Direktor des Rheinischen Museums Bonn und Kunsthistoriker.







Zurück zum Seiteninhalt